Die neue Baureihe Abarth 595

Die neue Baureihe Abarth 595 im Autohaus Mayrhörmann GmbH in Augsburg, Diedorf/Biburg

[ Kraftstoffverbrauch Abarth 595 Turismo 1.4 16V T-Jet 165 PS in l/100 km: innerorts 7,6; außerorts 4,7; kombiniert 5,8. CO₂-Emission: kombiniert 134 g/km. Energieeffizienzklasse: D * ]

Abarth hat die Baureihe 595 komplett erneuert

Mit innovativer Technologie und Liebe zum Detail steht der neue Abarth 595 für die Leistung und den Stil, mit denen die Marke mit dem Skorpion im Wappen zur Ikone geworden ist. Zur Wahl stehen die vier Modellversionen Abarth 595, Abarth 595 Pista, Abarth 595 Turismo, Abarth 595 Competizione und zusätzlich das Sondermodell Abarth 695 Rivale, allesamt in den beiden Karosserievarianten Limousine und Cabriolet mit Stoffverdeck. Sie sind kompakt, leicht, agil und bieten einzigartige Möglichkeiten zur Individualisierung.

Zu den technologischen Besonderheiten zählen bei Abarth 595 Competizione und Abarth 595 Pista die serienmäßige Dual-Mode-Abgasanlage Record Monza. Neu ist die Steuerung über den Fahrmodus „Sport“. Wird dieser per Knopfdruck aktiviert, modifiziert ein Ventil den Auspuffsound. Je nach Wunsch ist der akustische Auftritt markant, aber zurückhaltend beziehungsweise besonders kraftvoll im Stil der Tradition von Abarth.

Schon die Basisversion Abarth 595 bietet serienmäßig die Technologie, die jedes Fahrzeug der Marke mit dem Skorpion im Wappen einzigartig macht im Segment und für unvergleichlichen Fahrspaß sorgt. Zur Ausstattung gehören beispielsweise das unten abgeflachte Lenkrad mit Markierung für Geradeausstellung und der Sport-Modus, der Leistungsabgabe des Motors sowie Ansprechverhalten von Gaspedal und Lenkung noch direkter macht. Für optimale Verzögerung sorgt die leistungsfähige Bremsanlage mit Scheiben ringsum, innenbelüftet an der Vorderachse (Durchmesser 294 Millimeter) und massiv an der Hinterachse (240 mm).

Der Abarth 595 Pista bringt einige Ausstattungsdetails serienmäßig mit, mit denen die Rennsport-DNA betont wird. So macht das Fahrwerk mit adaptiven Stoßdämpfern von Koni mit FSD-Technologie (Frequency Selective Damping) an der Hinterachse sowohl im Alltag als auch bei Abstechern auf die Rennstrecke eine gute Figur. Speziell bei letzterem Einsatz gibt die Abarth Telemetrie dem Fahrer außerdem die Möglichkeit, zum Beispiel Daten einer Runde aufzuzeichnen, zu vergleichen und seinen Fahrstil zu verbessern. Noch mehr auf Sportlichkeit ausgerichtet ist die Serienausstattung des Abarth 595 Competizione, zu der auch die Schalensitze „Abarth Corsa by Sabelt“ zählen.

Den Charakter eines exklusiven GT verkörpert dagegen der Abarth 595 Turismo, der unter anderem Ledersitze serienmäßig an Bord hat. Als Sondermodell eine Ausnahmestellung innerhalb der Baureihe nimmt der Abarth 695 Rivale ein, der in Zusammenarbeit mit der legendären Motoryacht-Werft Riva entworfen wurde. Äußeres Kennzeichen ist die serienmäßige Zweifarb-Lackierung mit der Kombination aus Riva Blau oben und Shark Grau im unteren Bereich der Karosserie.

Eine Baureihe, zwei Persönlichkeiten – Leistung und Stil

Spezifische Einsätze in den Stoßfängern unterscheiden die einzelnen Modellversionen. Beim Abarth 595 sind sie in mattschwarz gehalten, beim Abarth 595 Turismo in Wagenfarbe und beim Abarth 595 Competizione im Farbton Mattgrau. Alle Varianten sind mit Hauptscheinwerfern mit polyelliptischen Modulen und Tagfahrlicht in LED-Technologie ausgestattet. Auf Wunsch sind für alle Versionen Bi-Xenon-Scheinwerfer verfügbar. Das neu gestaltete Lenkrad mit abgeflachtem unterem Bereich und Markierung für die Mittelstellung oben macht das Fahrerlebnis noch sportlicher. Beim Abarth 595 Competizione verfügt das Lenkrad außerdem serienmäßig über Einätze aus Kohlefaser und Alcantara®.

Für alle Modelvarianten (außer Abarth 695 Rivale) neu ist die Karosseriefarbe Rally Gelb. Auch Farbgebung und Form der Armaturentafel gehören zu den ikonischen Gestaltungselementen des Abarth 595. In der neuen Modellgeneration ist sie in der Ausstattungsversion 595 in Wagenfarbe ausgeführt, beim Abarth 595 Turismo mattsilber lackiert, und beim Abarth 595 Competizione ist sie mattgrau. Die Instrumente unterstreichen den sportlichen Charakter des Fahrzeugs und sind sehr gut ablesbar. So ist die Ladedruckanzeige nun weiß hinterleuchtet.

Der neue Abarth 595 Turismo

Der Abarth 595 Turismo bietet den optimalen Kompromiss aus Stil, Komfort und Performance – ganz in der Tradition einer italienischen Granturismo-Sportlimousine. In dieser Modellvariante leistet der 1,4-Liter-Turbobenziner 121 kW (165 PS), was einem Leistungsgewicht von 6,3 Kilogramm Fahrzeuggewicht pro PS entspricht und eine Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in 7,3 Sekunden möglich macht. Zur Serienausstattung gehören Integral-Sportsitze mit Lederbezügen, deren Farbe von den Türverkleidungen aufgenommen wird. Zudem ist ab sofort optional das Ausstattungspaket Urban mit Licht- und Regensensor sowie Parksensoren hinten erhältlich.

Die exklusive Karosseriefarbe Asfalto Grau unterstreicht den coolen Charakter des neuen Abarth 595 Turismo ebenso wie die dunkel getönten hinteren Scheiben, Karosseriedetails in Satin-Chrom sowie die optional in Kohlefaser ausgeführten Komponenten Außenspiegelkappen (serienmäßig in Chrome-Optik) und untere Lippe des vorderen Stoßfängers. Serienmäßig an Bord sind außerdem Stoßdämpfer von Koni mit FSD-Technologie an der Hinterachse und 17-Zoll-Leichtmetallräder im Design Granturismo, die durch eine größere Oberfläche die von den Bremsen erzeugte Hitze noch besser ableiten.

Die Baureihe Abarth 595 – Infotainment

Abarth 595, Abarth 595 Competizione und Abarth 595 Turismo sind serienmäßig mit dem Infotainmentsystem UconnectTM mit HD-Touchscreen im 5,0-Zoll-Format (12,8 Zentimeter) ausgestattet. Varianten mit 7″ Touchscreen und integriertem Navigationssystem sowie der Fähigkeit, auch digitale Sender zu empfangen, stehen auf Wunsch zur Verfügung. Im Abarth 595 Pista hat der TFT-Bildschirm serienmäßig sogar ein Diagonalmaß von sieben Zoll (17,8 Zentimeter). Durch das Serviceangebot von UconnectTM LIVE bleibt die Anlage auch unterwegs bei Bedarf mit dem Internet verbunden. Dadurch lassen sich über ein Smartphone (Kompatibilität vorausgesetzt) beispielsweise Verbindungen zu den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter nutzen.
Für UconnectTM 7,0 Zoll stehen die Applikationen Apple CarPlay** und Android AutoTM*** von Google zur Verfügung, mit denen die Bildschirme von kompatiblen Smartphones auf den bordeigenen Monitor gespiegelt werden können. Vom Lenkrad aus lassen sich so komfortabel und einfach alle Funktionen des Smartphones nutzen.

Zu den Wunschausstattungen für die gesamte Baureihe Abarth 595 zählt unter anderem das leistungsstarke Soundsystem BeatsAudioTM. Mit sieben Lautsprechern, digitalem Achtkanalverstärker und einer Musikleistung von 480 Watt bietet die Anlage höchsten Musikgenuss an Bord. Das BeatsAudioTM Soundsystem verfügt über zwei Hochtöner, die in den A-Säulen installiert sind, zwei Mitteltöner (165 Millimeter Durchmesser) in den vorderen Türen, zwei Full-Range-Lautsprecher (165 mm) in den hinteren Seitenverkleidungen sowie einen Subwoofer mit 200 Millimeter Durchmesser im Kofferraum.

Die Baureihe Abarth 595 – die Individualisierungsmöglichkeiten

Die umfangreiche Serienausstattung aller Modellvarianten der Baureihe Abarth 595 kann durch Optionals erweitert werden. So stehen für die Versionen 595, Pista und Competizione vordere Gurte in Gelb oder Rot, Abdeckkappen der Außenspiegel und Spoilerlippe aus Carbon sowie das Entertainmentsystem UconnectTM 7,0 Zoll – auch mit integriertem Navigationssystem – zur Verfügung. Die Sportschalensitze „Abarth Corsa by Sabelt“ verleihen Fahrer und Beifahrer auf Wunsch in verschiedenen Varianten im Abarth 595 Pista (Stoff Schwarz) sowie Abarth 595 Turismo und Abarth 595 Competizione (Alcantara®/Leder, Sitzschalen aus Kohlefaser) noch besseren Seitenhalt. Verschiedene Design-Kits verleihen der Optik den letzten Schliff.

Sieben vorkonfektionierte Ausstattungspakete fassen die beliebtesten Optionals zusammen und bieten darüber hinaus einen deutlichen Preisvorteil. So enthält beispielsweise das Paket „Visibility“ für den Abarth 595 die Hauptscheinwerfer in Bi-Xenon-Technologie, Nebelscheinwerfer und abgedunkelte Scheiben hinten. Im Paket „Carbon“ für die Ausstattungsversionen Turismo und Competizione sind vier Komponenten aus echter Kohlefaser enthalten: die Verkleidung der Armaturentafel, zwei Abdeckkappen für die Außenspiegel sowie die Spoilerlippe für den vorderen Stoßfänger.

——

* Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.


Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Internetseite weiter besuchen, erkären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen