GDPR Cookie Consent by FreePrivacyPolicy

Auto des Monats Juni: Der neue Fiat 500 „la Prima“

Auto des Monats 06-2020 Fiat 500 la Prima - Blog News // Autohaus Mayrhörmann GmbH

Unser Auto des Monats Juni 2020:

Der neue Fiat 500 „la Prima“

Auch wenn wir alle noch ein paar Monate warten müssen, bis der neue Fiat 500 „la Prima“ über die Straßen Augsburgs rollt, küren wir ihn schon jetzt zu unserem „Auto des Monats“. „la Prima“ ist der Beginn einer neuen Ära für Fiat! Auf einer völlig neuen Plattform aufgebaut, mit wettbewerbsfähiger Reichweiter von bis zu 320 km – gemessen nach dem neuen WLTP-Standard (World Wide Harmonized Light Vehicle Test Procedure) – und überraschender Autonomie legt die rein elektrische Version der beliebten Stilikone den Grundstein für das kommende Jahrzehnt.

Der Elektroantrieb des neuen Fiat 500 hat eine Leistung von 87 kW (vergleichbar mit 118 PS). Damit ist eine Beschleunigung aus dem Stand auf 50 km/h in 3,1 Sekunden möglich, Tempo 100 wird nach 9,0 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 150 km/h begrenzt.

In Bezug auf das Design wird der neue 500 zwar seinen Wurzeln treu bleiben und alle ikonischen Stilmerkmale beibehalten, in Sachen technische Features hat „la Prima“ jedoch eine ganze Menge Innovationen zu bieten. Im sogenannten Sherpa-Modus beispielsweise übernimmt die intelligente Fahreinstellung die Kontrolle über das Fahrzeug, um Energie zu sparen und exakt zu berechnen, wie man sein Ziel effizient erreicht. Dabei werden z. B. das mobile Ladegerät, die Klimaanlage, die Höchstgeschwindigkeit oder die Beschleunigung optimiert. Außerdem wird er einer der Ersten sein, der ein ganz neues Fahrerlebnis bietet, indem zum Beschleunigen und zum Verzögern lediglich ein Pedal verwendet werden kann. Sobald der Fahrer den Fuß vom Pedal nimmt, wird das Auto stärker verlangsamt als gewohnt. Dabei wird kinetische Energie umgewandelt und zurückgewonnen, um Strom zu erzeugen und die Batterie aufzuladen.

Muss der Akku des neuen Fiat 500 „la Prima“ dann irgendwann aufgeladen werden, gibt es einen Schnelllademodus. Dank hoher 85 kW kann das Fahrzeug mittels Mode-4-Kabel innerhalb von nur 5 Minuten auf eine tägliche Laufleistung von 50 km geladen werden, 80 % der vollen Batterieladung sind in 35 Minuten erreicht. Und einfaches Aufladen zu Hause macht die easyWallbox1 möglich. Alles funktioniert mit der Plug & Play-Technologie, so dass keine Installation erforderlich ist und die Überprüfung des Akkustatus via Bluetooth-Verbindung möglich ist.

Natürlich werden auch Konnektivität und Technologie im neuen, elektrischen 500 groß geschrieben. Umfassende und hochmoderne Konnektivitätsfunktionen, einschließlich einer neuen App für das Smartphone, mit der sich “la Prima“ jederzeit und von überall verwalten lässt, sind genauso mit an Bord wie Technologien, die das Fahrzeug unter bestimmtem Bedingungen autonom beschleunigen, bremsen und die Spur halten.

Wer es kaum noch erwarten kann, den neuen Fiat 500 „la Prima“ sein eigen zu nennen, kann jetzt zu den Ersten gehören und ihn in den naturnahen Farben Onyx Schwarz, Mineral Grau, Ozean Grün oder Himmel Blau vorbestellen.

Weitere Infos:
https://www.fiat.de/500-elektro-la-prima
https://www.ah-mayrhoermann.de/haendler/fiat/fahrzeuge-suchen/500-electric

____________________________________________________________________________

1 Die Installation durch einen zertifizierten Elektriker wird dringend empfohlen